KARMA CLEARING - Die Wirbelsäule


Die Wirbelsäule ist der Mittelpunkt unseres Skelettes und zuständig für die komplexe Weiterleitung von Impulsen und Botenstoffen zwischen den Schalt- und Steuerzentren im Gehirn und den dazugehörigen Organen. Zudem ist sie Träger der vorgeburtlichen Muster und dient uns als Hauptenergiekanal. Im Sanskrit ist der Zentralkanal in der Wirbelsäule als Shushumna bekannt, in dieser befindet sich alles menschliche „Karma“ eingelagert.

 

Durch Impulse der heilenden Gnade, dürfen sich seelische/karmische Lasten unmittelbar auflösen. Dadurch kann für den Klienten ein neues Körper- und Lebensgefühl entstehen und er kann damit einen Freiraum gewinnen der ihm ein neues Bewusstsein und spirituelles Wachstum ermöglicht.

 

Auf der körperlichen Ebene erfährt er wie sich innerhalb eines Moments die Wirbelsäule physisch wieder aufrichtet. Dadurch können körperliche Schmerzen und die Auswirkungen auf unser Organsystem, wie chronische Krankheiten, gelindert und oft sogar ganz geheilt werden.