Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTS- UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Stand: Februar 2017


1. SEMINARE

1a. Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt mit dem vollständig, korrekt ausgefüllten und an mich zurückgesandten (per mail oder Post) Anmeldeformular welches Sie bei den jeweiligen Seminarbeschreibungen finden. Sie können sich das Formular herunterladen.

Nur mit der geleisteten Anzahlung und dem vollständig ausgefüllten Anmeldeformular ist ihr Platz für ein Seminar gesichert.

Die restliche Seminargebühr ist bis spätestens drei Werktage vor Seminarbeginn auf die folgende Kontoverbindung zu überweisen.

Das Erscheinen und Teilnehmen bei Seminaren ohne vorige Anmeldung ist nicht erlaubt

1b. Umbuchung und Rücktritt

Sind Sie zum Seminarzeitpunkt verhindert und möchten von dem Seminar zurücktreten so kann wir die Anzahlungsgebühr nicht zurück erstattet.

Bei der Umbuchung des Seminares Ihrerseits auf einen anderen Zeitpunkt, Veranstaltungsort oder auf ein anderes Seminar fällt eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro an.

Bei Rücktritt vom Seminar fünf Werktage vor Seminarbeginn ist die volle Seminargebühr fällig.

1c. Seminarabbruch

Wenn Sie das Seminar angetreten aber nicht abgeschlossen haben so kann ich Ihnen kein Zertifikat ausstellen. Die Seminargebühr kann in diesem Fall auch nicht erstattet werden und ist in vollem Umfang fällig.

1d. Seminarausfall oder Terminverlegung meinerseits

Ich behalte mir das Recht vor Seminare abzusagen oder den Seminartermin zu ändern. Ist dies der Fall so haben Sie das Recht von dem Seminar zurückzutreten. Dabei erhalten Sie die von Ihnen bereits bezahlte Seminargebühr (Anzahlungsgebühr und ggf. Restgebühr) zurück. Weitere Ansprüche wie entstandene Kosten für Hotelbuchungen, Hotelreservierungen, Versicherungen, Reisekosten oder sonstige Kosten können nicht geltend gemacht werden.

Ich behalte mir das Recht vor ein Seminar räumlich im zumutbaren Rahmen zu verlegen.

1e. Ausschluss von den Seminaren

Wie Sie unter 1g. lesen können habe ich meine ethischen Richtlinien. Sollte ich der Meinung sein, dass diese durch Seminarteilnehmer während der Seminare nicht eingehalten werden so behalte ich mir das Recht vor Seminarteilnehmer von den Seminaren auszuschließen. Die Seminargebühr kann dann nicht erstattet werden.

1f. Haftung

Die Anreise, Abreise, Aufenthalt und Teilnahme liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Für psychische, körperliche oder seelische Schäden oder Diebstahl kann ich nicht haftbar gemacht werden.
Die Versicherung dazu liegt in Ihrer Sache.

Das Absetzen von Medikamenten liegt in Ihrer eigenen Verantwortung.
Die Teilnahme an einem Seminar ersetzt keinen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Ich stelle keine Diagnosen.

Teilen Sie mir vor Antritt des Seminares mit ob Sie sich in einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung befinden.

Wenn die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht bitte ich Sie mir dies auch vor dem Seminar mitzuteilen.

1g. Ethischer Kodex

In meinen Seminargruppen lege ich Wert auf einen höflichen, respektvollen und herzlichen Umgang. Dazu gehört es auch, die privaten, emotionalen Angelegenheiten der anderen Seminarteilnehmer zu respektieren, diese nicht zu beurteilen und/oder nach dem Seminar nicht in die Öffentlichkeit zu tragen.
Dafür kann ich nicht garantieren und kann dafür auch nicht haftbar gemacht werden.

Das Vervielfältigen der Seminarbücher und Handbücher ist nicht gestattet.



2. EINZELSITZUNGEN & FERNSITZUNGEN

2a. Anmeldung

Wenn Sie zum ersten Mal bei mir eine Einzelsitzung nehmen, so erhalten Sie von mir bei der Anmeldung einen Anmeldebogen. Ich bitte Sie diesen vollständig auszufüllen und an mich zurückzusenden. (per mail oder Post)
Die Anmeldung zu einer Sitzung erfolgt über post@charismacoaching.info , da momentan das online-Buchungssystem noch eingerichtet wird.
Nur mit dem ausgefüllten und an mich zurückgesandten Anmeldebogen ist der Termin für die Einzelsitzung gesichert.

2b. Terminabsage oder nicht erscheinen/erreichbar sein

Sie können den Termin bis 24 Stunden vorher ohne anfallende Kosten absagen.
Bei Terminabsage an dem Tag der Sitzung ist 50% der Sitzungsgebühr fällig.
Bei nicht erscheinen oder nicht erreichbar sein (per Telefon oder Skype) ist der gesamte Preis (Investition) fällig.

Bei Fernsitzungen bitte ich Sie deshalb sicherzustellen, dass sie über Telefon oder Skype erreichbar und pünktlich sind.
Ist dies nicht der Fall so kann der Termin nicht verlegt werden, sondern gilt für den gebuchten Zeitraum als genommen.

2c. Haftung

Die Anreise, Abreise und Teilnahme zu der Einzelsitzung liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Für psychische, körperliche oder seelische Schäden kann ich nicht haftbar gemacht werden.

Das Absetzen von Medikamenten liegt in Ihrer eigenen Verantwortung.
Eine Einzelsitzung ersetzt keinen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker.

Teilen Sie mir vor der Einzelsitzung mit ob Sie sich in einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung befinden.

Lt. Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes v. 02.03.2004 / AZ 1 BvR 784/03 bin ich verpflichtet Sie darauf hin zu weisen, dass ich als Heiler einen Beitrag dazu leisten kann, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ich stelle jedoch keine Diagnosen, gebe keinerlei Heilversprechen und verordne keine Heilmittel.
Meine Tätigkeiten fallen nicht unter das Heilpraktikergesetz und ersetzen auch nicht die Dienste von Ärzten, Psychologen oder Heilpraktikern.

Wenn die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht bitte ich Sie mir dies auch mitzuteilen.

3. Gerichtsstand

München